Motorrad Werkzeug – Was gehört in die Werkzeugkiste?

Motorrad Fahren macht Spaß. Dieser Aussage werden sicher alle die selbst ein Motorrad besitzen bedenkenlos zustimmen. Was allerdings deutlich weniger Spaß macht sind die Rechnungen der Reparatur- und Wartungswerkstätten, die teilweise für die kleinsten Arbeiten am Bike in schwindelerregende Höhen schnellen können.

motorrad werkzeugAus diesem Grund beschließen viel Motorradfahrer irgendwann selbst Hand an die eigene Maschine zu legen und Arbeiten wie Öl und Bremsbelagwechsel selber durchzuführen. Gleich zu Anfang stellt sich die Frage ob das mitgelieferte Motorrad Bordwerkzeug zur Bewältigung dieser Arbeiten ausreicht. Die Antwort lautet hier ganz klar: NEIN!
Das mitgelieferte Bordwerkzeug ist in der Regel nicht nur von schlechter Qualität, sondern taugt grundsätzlich nur im Notfall für Reparaturen

 

Qualitäts Motorrad Werkzeug zahlt sich aus!

„Wenn mit unpassendem Gerät erst einmal ein Schraubenkopf verhunzt oder das Spezialgewinde einer Ölablassschraube im Aluminiumgehäuse ausgerissen wird, weiß man, dass an der falschen Stelle gespart wurde.“

Auf jeden Fall gilt, dass Masse nicht unbedingt Klasse ist. Besonders gilt dies für „Werkzeugkästen“ aus Fernost, die in der Heimwerker-Abteilung von Supermärkten angeboten werden. „Weiche oder sich verbiegende Schlüssel und Schraubendreher können nicht nur die Lust am Schrauben mindern“, wissen die ADAC Experten und weisen auf ein mögliches Risiko hin: „Qualitätswerkzeug manifestiert sich neben der Präzision in der Fertigung auch im Material und erhöht die Sicherheit für Mensch und Maschine.“ Ein Billigschlüssel, im Supermarkt im Dutzend oft für 5,95 Euro zu haben, ist schnell verbogen oder bricht gar beim Versuch, eine festsitzende Schraube zu lösen. Schwere Handverletzungen sind oft die fatalen Folgen.

Quelle: ADAC

Motorrad Werkzeug: Steckschlüsselkasten

motorrad bordwerkzeugZur Grundausstattung im Motorrrad Werkzeug zählt auf jeden Fall ein geeigneter Steckschlüsselsatz. Dieser sollte über eine kleine und eine große Umschaltknarre verfügen (1/4″ & 1/2″) um sowohl Arbeiten in beengten Bauräumen, als auch eher grobe Arbeiten wie das Lösen der Radmuttern, zu ermöglichen.

Außerdem sollten im Motorrad Werkzeug Set nach Möglichkeit bereits ein Schraubendreher mit Torx, Innensechskant und Kreuzschlitz Bits, sowie Zündkerzenschlüssel mit Gummi-Innenleben enthalten sein.

Unsere Empfehlung:

Proxxon 23286 Steckschlüsselsatz
mit Knüppelratschen – 65-teilig

23286

Zur Ergänzung lohnt es sich auf jeden Fall noch einen Satz Innensechskant-Stecknüsse anzuschaffen. Auch hier lohnt es sich auf Qualität zu achten um die Köpfe der Schrauben am Motorrad zu schonen. Wir empfehlen den Proxxon 23100 Stecknuss Satz „Hex“, da dieser sehr gut zum oben empfohlenen Steckschlüsselsatz passt.

Hinweis: BMW Fahrer der neueren Modelle sollten in Erwägung ziehen den Proxxon 23290 Steckschlüsselsatz „Hex“ + „TX“ zu kaufen. Neuere BMW Motorräder verfügen oftmals über Torx-Schrauben, bei denen man mit einem einfachen Innensechskant nicht weiter kommt.

Motorrad Drehmomentschlüssel

Ebenfalls unerlässlich im Motorrad Werkzeug ist ein sogenannter Drehmomentschlüssel. Bei diesen handelt es sich um spezielle Umschaltknarren, mit der sich eine Schraube mit einem bestimmten Drehmomentwert anziehen lässt. Sobald dieser erreicht ist signalisiert der Drehmomentschlüssel dies in der Regel mit einem deutlich vernehmbaren Klicken.
Beinahe jede Schraube an einem Motorrad hat einen vorgegebenen Drehmomentwert, der unbedingt eingehalten werden sollte um die Sicherheit des Motrrades zu gewährleisten.

Das Problem mit Drehmomentschlüsseln: Sie sind teuer. Ein guter Drehmomentschlüssel kostet, je nach Drehmomentbereich, 60-80 Euro. Natürlich gibt es auch deutlich teurere Modelle, die in die Tausende gehen und auch deutlich billigere, die schon unter 20 Euro zu haben sind. Aber von beiden wollen wir hier abraten. Die Teuren sind unnötig präzise und die Billigen zu ungenau.

Grundsätzlich bräuchte man eigentlich drei Drehmomentschlüssel im Motorrad Werkzeug. Einen für sehr niedrige Werte (0-20 Nm), einen im mittleren Bereich (20-100 Nm) und einen im hohen Bereich (100-200 Nm).

Wer sich allerdings nur einen einzigen Drehmomentschlüssel leisten kann und will, dem raten wir zu einem Modell von Proxxon im mittleren Bereich von 20-100 Nm. In diesem Bereich bewegen sich die meisten und am häufigsten auszuführenden Arbeiten am Motorrad.

Unsere Empfehlung:

Proxxon MICRO Click 100 (3/8″)
motorrad werkzeug

Hinweis: Da der Drehmomentschlüssen eine 3/8″ Aufnahme besitzt benötigt man einen Adapter auf 1/2″. Hier empfehlen wir ebenfalls das Modell von Proxxon.

Motorrad Werkzeug: Winkelschlüssel Satz

Zu einem gut sortierten Motorrad Werkzeug gehört außerdem natürlich ein Winkelschlüssel Satz. Hier können wir den Nummer 1 Bestseller auf Amazon von Wera Multicolour Winkelschlüsselsatz BlackLaser – 9-teilig sehr empfehlen.

motorrad werkzeugMotorrad Werkzeug: Sonstiges

Ansonsten braucht man natürlich auch noch eine Menge Kleinzeug. Wir haben deshalb eine Liste der wichtigsten Utensilien zur besseren Übersichtlichkeit mit Links zu unserem jeweilig empfohlenen Motorrad Werkzeug erstellt.